Der Strand in Graal-Müritz

Ein ausgezeichneter Strand - hier weht die Blaue Flagge 

Schon die Naturlandschaft der Rostocker Heide und die jodhaltige Seeluft rund um das Seeheilbad Graal-Müritz machen diesen Ort zum beliebten Urlaubsziel.
Das Tüpfelchen auf dem I allerdings ist der wunderschöne Strand hier.

Der Strand von Graal-Müritz ist rund 5 km lang, besteht aus feinem, weißem Sand und ist der ideale Tummelplatz für die ganze Familie.
Hier können Sie in der Sonne liegen und faulenzen, mit Ihren Kindern Burgen bauen oder mit Freunden Volleyball spielen.

Lassen Sie sich durchpusten vom Ostseewind oder sehen Sie zu, wie sich ein Drachen im Wind tanzt.
Auch ein langer Strandspaziergang zu jedem Wetter ist ein Vergnügen.

Der Strand ist bis zu 40 m breit und völlig ohne lästige Steine.
Das Wasser fällt sehr sanft und flach ab und bietet somit einen gefahrlosen Spiel- und Planschplatz auch für die Kleinen. Speziell für sie gibt es auch einige Kletter- und Spielgeräte.

Das Besondere am Strand in Graal-Müritz ist die schon seit vielen Jahren wehende Blaue Flagge.
Sie ist das sichtbare Zeichen für die sehr hohe Wasserqualität. Dafür stehen die Kontrollen der Stiftung für Umwelterziehung in Europa.

Der Strand ist in mehrere Bereiche aufgeteilt.
So gibt es den Textilstrand – hier gibt es die ganze Sommersaison lang auch qualifizierte Rettungsschwimmer, die über die Sicherheit wachen.

Ein abgegrenzter Teil ist den FKK-Liebhabern vorbehalten. Hier gibt es die nahtlose Bräune.

Und auch für die Vierbeiner ist gesorgt – es gibt einen extra Hundestrand.

Für den kleinen Hunger zwischendurch oder auch für ein ausgiebiges Mehr-Gänge-Menü gibt es tolle Angebote in den strandnahen Restaurants.

Überzeugen Sie sich selbst – der Strand von Graal-Müritz ist einer der schönsten entlang der Mecklenburg-Vorpommerschen Küste.